Oberflächen

Unsere Massivholzmöbel sind nicht nur "oberflächlich gut".

Massivholzmöbel sollen heute so verstanden, gebaut und behandelt werden, dass Ursprünglichkeit und Natürlichkeit im Vordergrund stehen und damit die Voraussetzungen für gesundes Wohnen geschaffen werden. Aus diesem Grund gibt es unsere Massivholzkollektion mit geölter Oberfläche. Wir nennen es "naturbelassen geölt".


Mit Öl wird Holz erst richtig schön.

Geölte Möbeloberflächen sind gut geeignet für den gesamten Wohnbereich. Das Öl hat ein gutes Eindringvermögen in das Holz, die Maserung wird lebhaft angefeuert, es bildet sich eine offenporige, dampfdurchlässige Oberfläche. Das Holz ist nun geschützt gegen Umwelteinflüsse, ganz ohne gesundheitsgefährdende Stoffe.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. So wollen wir auch die Nachteile geölter Möbeloberflächen nicht verschweigen: Die Pflegebedürftigkeit und die höhere Lichtempfindlichkeit. Die geölte Oberfläche macht keine "geschlossene Schutzschicht", wie sie der Lack bietet. Öl dringt in die Poren des Holzes ein und sorgt durch diese Durchtränkung für einen gewissen Schutz, der jedoch regelmäßig erneuert werden muss.

Geöltes Holz neigt dazu, sich – je nach Lichteinfall – zu verfärben, aber das kann ja auch ein gewünschter Effekt sein! Sie können kleinere Schäden oft selbst ausbessern. Und keine Sorge – wir haben die geeigneten Pflegemittel, um die verschiedensten Flecken zu entfernen und die Wasserunempfindlichkeit zu erhöhen.

Zur Werterhaltung dieser kostbaren "Naturprodukte" beachten Sie bitte unsere Pflegetipps.

Klicken Sie auf das passende Icon und empfehlen Sie diese Seite einfach weiter.

Feedback